Kopfzeile

Inhalt

20. September 2022
Der Stadtrat hat Bruno Romano zum Sicherheitsdelegierten der Beratungsstelle für Unfallverhütung (SD-BFU) und Sicherheitsbeauftragten Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz (SIBE ASGS) der Stadt Sursee ernannt. Er übernimmt die Funktionen von Marcel Büeler, der diese 18 Jahre inne hatte.

Bruno Romano arbeitet seit Mai 2022 als Sachbearbeiter im Bereich Öffentliche Sicherheit der Stadt Sursee. Im Zusammenhang mit seiner Anstellung hat ihn der Stadtrat zum Sicherheitsdelegierten der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) ernannt. In dieser Funktion ist er Ansprechpartner für die Surseerinnen und Surseer für die Unfallprävention und wenn es rund um Fragen der Freizeitsicherheit geht. Er sorgt dafür, dass Sicherheitsstandards in der nichtberuflichen Unfallverhütung eingehalten werden und die Bevölkerung Informationen über Unfallrisiken sowie Sicherheitstipps erhält.

Zudem ist Bruno Romano künftig für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zuständig. Als Sicherheitsbeauftragter Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz ist er unter anderem für die Koordination und Durchführung von Schulungen, Weiterbildungen und Info-Veranstaltungen innerhalb der Stadtverwaltung verantwortlich.

Die beiden Funktionen hatte in den vergangenen 18 Jahren Marcel Büeler, Bereichsleiter Öffentliche Sicherheit der Stadt Sursee, inne. Um ihn zu entlasten, wurden die Aufgaben an seinen Mitarbeiter übergeben. Der Stadtrat dankt Marcel Büeler für die geleistete Arbeit und wünscht Bruno Romano viel Befriedigung in seinem zusätzlichen Aufgabengebiet.

Stadtverwaltung