Kopfzeile

Inhalt

24. November 2021
Nachdem der Stadtrat den Chlaus-Märt abgesagt hat, wird der Maschinenmarkt auf dem Märtplatz ebenfalls nicht durchgeführt. Der ordentliche Warenmarkt in der Altstadt von 9 Uhr bis 17 Uhr findet statt.

Der Maschinenmarkt auf dem Märtplatz ist im Normalfall ein fixer und bedeutender Bestandteil des Chlaus-Märts. Dieser findet dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Schutzmassnahmen nicht statt. Die Landmaschinenhändler erachten es nun aufgrund der aktuellen Situation rund um die Pandemie als sinnvoll, auf die Durchführung des Maschinenmarktes zu verzichten. Die Stadt Sursee schenkt diesen Begehren Beachtung und verzichtet 2021 auf die Durchführung des Maschinenmarktes auf dem Märtplatz.

Warenmarkt mit getrennten Besucherströmen
Der Warenmarkt am 6. Dezember 2021 findet ohne Verpflegungsstände statt. Er öffnet um 9 Uhr und schliesst um 17 Uhr. Das Marktrayon erstreckt sich vom Münsterplatz, Ober- bis Unterstadt, Judenplatz und vom Untertor bis und mit Martignyplatz. Innerhalb der Adventsinstallation des Gewerbes Region Sursee auf dem Martignyplatz wird der Samichlaus wieder zu Besuch sein. Das Schutzkonzept sieht vor, dass die Besucherinnen und Besucher innerhalb des gesamten Marktrayons getrennt im Einbahnsystem geführt werden. Diesbezüglich werden strassenmittig Absperrungen aufgestellt. Im Weiteren gelten die Massnahmen, Verordnungen und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zur Eindämmung des Coronavirus, insbesondere die Abstands- und Hygieneregeln.

Die Stadt Sursee dankt der Bevölkerung für das Verständnis und hofft, im kommenden Jahr den traditionellen Chlaus-Märt im üblichen Rahmen wieder durchführen zu können.

Kontaktperson:
Josef Vonarburg, Marktchef
Telefon 041 926 91 13
josef.vonarburg@stadtsursee.ch

Foto: Der Maschinenmarkt findet wegen der Corona-Pandemie nicht statt (Archivbild: Stadt Sursee).
Foto: Der Maschinenmarkt findet wegen der Corona-Pandemie nicht statt (Archivbild: Stadt Sursee).

Zugehörige Objekte