Kopfzeile

Inhalt

23. Dezember 2020
Mit der Unterzeichnung der Machbarkeitsstudie und der Vereinbarung zur gemeinsamen Umsetzung bestärken die Gemeinde Oberkirch und die Stadt Sursee den Willen zur Umsetzung ihrer Premiumrouten in der Velonetzplanung.

Die Machbarkeitsstudie zeigt auf, wie angesichts der IST-Situation die schnellen Veloverbindungen realisiert werden können. Sie fokussiert die beiden Routen «Nord» und «Süd». Erste Planungsarbeiten für dieses Projekt hat der Kanton im 2020 gestartet. Die Machbarkeitsstudie schlägt einen Zwischenschritt und einen Endzustand vor. Der Zwischenschritt beinhaltet die minimal notwendigen Massnahmen, um eine Strecke in Betrieb nehmen zu können. Der Endzustand zeigt auf, was künftig an weiteren Optimierungen der Strecke möglich sein wird. Der Endzustand ist das, was aus heutiger Sicht und unter Berücksichtigung der gebauten Siedlung überhaupt möglich sein kann.

Details siehe Meidenmitteilung vom 22. Dezember 2020.

Bericht Velonetzplanung

Gemeinden Oberkirch und Sursee bei der Unterzeichnung

Zugehörige Objekte

Name
MM_Velo_Premiumrouten.pdf Download 0 MM_Velo_Premiumrouten.pdf