Kopfzeile

Inhalt

14. Oktober 2020

Zum sechsten Mal wird im Rahmen der Sportförderung durch die Stadt Sursee ein Sportpreis verliehen. Dieser wurde im vergangenen August öffentlich ausgeschrieben. Auf Grund der eingegangenen Nominationen hat der Stadtrat auf Antrag der entsprechenden Jury den Preisträger bestimmt.

Der Sportpreis 2021 geht an den UHC Jungwacht Sursee ’86. Durch eine professionelle und zukunftsgerichtete Vereinsführung investiert der UHC Jungwacht Sursee ’86 zielgerichtet und innovativ insbesondere in die Nachwuchsförderung. Er erhielt im Mai 2018 als einer der ersten Vereine im Kanton Luzern das Qualitätslabel der IG Sport Luzern. Beim Kinderlabel von swiss unihockey erreicht der Verein im Jahre 2020 schweizweit einen Spitzenrang. Mit diesem Label werden Vereine ausgezeichnet, die sich in den Bereichen Nachwuchsförderung, Ausbildung, Prävention und vereinsübergreifende Zusammenarbeit besonders engagieren. Ausserhalb des normalen Spielbetriebs organisiert der UHC JW Sursee ’86 mit dem Sursee Cup eines der grössten Kleinfeld­turniere der Schweiz. Er zeichnet sich zudem für die Durchführung der U15-Trophy aus, an welcher die besten Teams aus der ganzen Schweiz teilnehmen. Im Weiteren engagiert sich der Verein für die Zusammenarbeit im Kanton Luzern. Er gilt als Initiant der IGLU Interessengemeinschaft Luzerner Unihockey. Diese Leistungen werden mit dem Sportpreis 2021 belohnt.

Der Stadtrat gratuliert schon heute herzlich und dankt dem Verein für sein wertvolles Wirken für die Stadt und Region Sursee.

Der Sportpreis 2021 wird anlässlich des „Guet Johr“ am Freitag, 1. Januar 2021 im Rathaus Sursee übergeben.

Kontaktperson:
Heidi Schilliger Menz, Bildungsvorsteherin
heidi.schilliger@stadtsursee.ch
Telefon 041 926 91 32

 

Sportpreis 2021
UHC Jungwacht Sursee ’86

Zugehörige Objekte