Kopfzeile

Inhalt

16. September 2020

Der Stadtrat hat sich für die Amtsdauer 2020 – 2024 neu konstituiert. Dabei hat er die Stellvertretungen sowie die Aufteilung des Gesamtpensums beschlossen. Zudem hat er festgelegt, dass der Bereich Öffentliche Sicherheit neu dem Ressort Finanzen zugeordnet werden soll.

An der Urnenwahl vom Sonntag, 29. März 2020 wurden gewählt:

Als Ressortleiterin Präsidiales (Stadtpräsidentin): Sabine Beck-Pflugshaupt
Als Ressortleiterin Soziales und Gesundheit (Sozialvorsteherin): Jolanda Achermann Sen
Als Ressortleiter Finanzen (Finanzvorsteher): Daniel Gloor
Als Ressortleiterin Bildung und Kultur (Bildungsvorsteherin): Heidi Schilliger Menz
Als Ressortleiter Bau, Sicherheit und Umwelt (Bauvorsteher):  Romeo Venetz

 

Am seiner ersten Sitzung in der neuen Zusammensetzung vom 9. September 2020 hat sich der Stadtrat für die Amtsdauer 2020 – 2024 neu konstituiert. Er hat folgende Stellvertretungen beschlossen:

Als Stadtrats-Vizepräsidentin: Jolanda Achermann Sen
Als Sozialvorsteherin-Stellvertreter: Daniel Gloor
Als Finanzvorsteher-Stellvertreterin: Heidi Schilliger Menz
Als Bildungsvorsteherin-Stellvertreter: Romeo Venetz
Als Bauvorsteher-Stellvertreterin: Sabine Beck-Pflugshaupt

                                                             

Die Stimmberechtigten haben die Stellenprozente des gesamten Stadtrats für die Amtsdauer 2020 – 2024 auf maximal 320 % festgelegt. Der Stadtrat hat beschlossen, dass die Pensen für alle fünf Ressorts 60 % betragen. Die restlichen 20 % kann der Stadtrat aufgrund der laufend anfallenden Projekte verteilen.

Der Stadtrat hat gleichzeitig festgelegt, dass der Bereich Öffentliche Sicherheit rück­wirkend per 1. September 2020 dem Ressort Finanzen zugeteilt wird. Bisher war er dem Ressort Bau, Sicherheit und Umwelt zugehörig. Im Ressort Bau, Sicherheit und Umwelt sind zahlreiche wichtige und grosse Projekte im Gang oder geplant. Die Arbeitslast für die Mitarbeitenden und für den Ressortleiter ist hoch. Die Umteilung erfolgte, damit die Prämisse der Gemeinde­ordnung einer grundsätzlich gleich hohen Pensenzuteilung der Stadtratsmitglieder erfüllt werden kann. Infolgedessen wird der Stadtrat an der Gemeindeversammlung am 14. Dezember 2020 beantragen, die Ressortbezeichnungen in der Gemeindeordnung den aktuellen Gegebenheiten anzupassen.

Die ordentlichen Sitzungen des Stadtrats finden auch künftig am Mittwoch statt.

In der Konstituierung wurde überdies bestimmt, welche Stadtratsmitglieder in internen Kommissionen Einsitz haben sowie in externen Organisationen und Verbänden die Interessen der Stadt Sursee wahrnehmen. An seiner Sitzung vom Mittwoch, 23. September 2020 wird der Stadtrat die Neuwahl der Kommissionen der Stadt Sursee vornehmen.

Der Stadtrat freut sich auf eine interessante Amtsdauer im Sinne der Strategie 2030: Attraktives Leben, Wohnen, Lernen und Arbeiten in Sursee – Heute und für kommende Generationen.

Kontaktperson:
Sabine Beck-Pflugshaupt, Stadtpräsidentin
sabine.beck@stadtsursee.ch
Telefon 041 926 90 21

Stadtrat
Stadtrat Sursee