Willkommen auf der Website der Gemeinde Sursee



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zivilstandsamt - Regionales Zivilstandsamt Sursee

Gehört zum Bereich: Dienste
Übersicht
Personen
Dienstleistungen
Online-Dienste
Publikationen
Links

Adresse: Centralstrasse 9, 6210 Sursee
Telefon: 041 926 90 55
Telefax: 041 926 90 01
E-Mail: Kontaktformular
Öffnungszeiten: Mo-Mi 08.00 - 12.00 Uhr, 13.30 - 17.00 Uhr
Do 08.00 - 12.00 Uhr, 13.30 - 18.00 Uhr
Fr 08.00 - 12.00 Uhr, 13.30 - 16.00 Uhr

Am 1. Januar 2004 haben sich 21 Gemeinden mit Gemeindevertrag zum neuen Regionalen Zivilstandsamt Sursee zusammengeschlossen. Organisatorisch, personell und administrativ ist dieses Regionale Amt der Stadtverwaltung Sursee angeschlossen.
Nach den Gemeindefusionen gehören heute folgende 14 Gemeinden dem Regionalen Zivilstandsamt an: Beromünster (Gunzwil, Neudorf, Schwarzenbach), Büron, Buttisholz, Geuensee, Grosswangen, Knutwil, Mauensee, Nottwil, Oberkirch, Rickenbach (Pfeffikon), Schenkon, Schlierbach, Sursee und Triengen (Kulmerau, Wilihof, Winikon).

In der Schweiz sind ausschliesslich die Zivilstandsämter zur Beurkundung des Personenstandes und zur Vorbereitung und Durchführung der Eheschliessung zuständig. Sie stellen die Basisdaten für die weitere Verarbeitung in der Verwaltung bereit (Einwohnerkontrolle, Steuerverwaltung, militärische Aushebung, AHV usw.).
Das Zivilstandsamt untersteht fachlich einer kantonalen Aufsichtsbehörde.
Die schweizerische Eidgenossenschaft übt die Oberaufsicht im Zivilstandswesen durch das Eidgenössische Amt für das Zivilstandswesen (EAZW) aus. Die Genehmigung der nötigen Vorschriften erfolgen durch den Bundesrat bzw. durch das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement.

Zivilstandsbeamtin oder Zivilstandsbeamter ist nicht mehr bloss eine Funktion oder ein Nebenamt in der Gemeindeverwaltung. Es handelt sich um einen eidgenössisch anerkannten Beruf. Die professionelle Beratung und Begleitung in Personenstands- und Bürgerrechtsfragen bildet ein Kernstück des Aufgabenbereichs. Gerade auch durch die verbesserte Ausbildung kommen die Funktionäre im schweizerischen Zivilstandswesen dem Ruf „mehr Kompetenz und Bürgernähe" in allen Belangen nach. Durch die immer grösser werdende Mobilität müssen die Zivilstandsbeamtinnen und Zivilstandsbeamten zunehmend auch die ausländischen Gesetze konsultieren (Namensrecht usw.).

Das Ausstellen von Heimatscheinen, Personenstandsausweisen, Familienausweisen resp. Familienscheinen, Ausweise über den registrierten Familienstand (7.3) fällt in die Zuständigkeit des Zivilstandsamtes Ihres Heimatortes (Bürgerort).

Das Ausstellen für Geburts-, Anerkennungs-, Ehe- oder Todesurkunde fällt in die Zuständigkeit des Zivilstandsamtes des Ereignisortes (d.h. Geburtsort / Anerkennungsort / Eheschliessungsort Ziviltrauung / Todesort).

Übersicht der Zivilstandskreise der ganzen Schweiz

zur Übersicht