Willkommen auf der Website der Gemeinde Sursee



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Öffentliche Stadtführungen in Sursee 2018 - von Friedhöfen und Kirchenruinen

Wo wurden auf dem Friedhof Dägerstein die Verbrecher bestattet? Welche Geheimnisse verbergen sich hinter der Kirchenruine auf der Halbinsel? Wo sind die schönsten Gärten in Sursee und wann schlafen eigentlich die pfeilschnellen Alpensegler? Diese und viele andere Fragen werden an verschiedenen Themenführungen beantwortet, zu welchen die Stadtführerinnen und Stadtführer in ihrem diesjährigen Programm einladen. Bei der Führung auf dem Friedhof Dägerstein hören wir spannende Geschichten rund um den Friedhof, wir erfahren Details über Organisation und Bestattungsarten und wir entdecken kunstvolle Grabdenkmäler (Samstag, 26. Mai, 16.00 Uhr und Freitag, 31. August, 19.00 Uhr; Treffpunkt bei der Abdankungshalle). Eine Woche später machen wir uns auf eine musikalische Spurensuche am Sempachersee. Wir hören von Pfahlbauern am See, rätseln über die Geheimnisse der mittelalterlichen Kirchenruine und entdecken die kunstgeschichtlichen Schönheiten in der Wallfahrtskirche Mariazell (Samstag, 2. Juni, 10.00 Uhr, Treffpunkt auf der Halbinsel vor der Kirchenruine). Die pfeilschnellen und lautstark trillernden Alpensegler sind Thema an einem abendlichen Rundgang (Freitag, 22. Juni, 19.00 Uhr, Treffpunkt beim Parkplatz Kapuzinerkloster). Und schliesslich haben wir im Rahmen der Ausstellung „Stadtgemüse“ im Museum Sankturbanhof jeden zweiten Sonntag im Monat die Möglichkeit, einen ganz besonderen Garten in Sursee zu besuchen und uns an den Ergebnissen von Gärtnerleidenschaften zu erfreuen (Auskunft und Anmeldung unter info@sankturbanhof.ch ). Nebst den beschriebenen thematischen Führungen werden auch in diesem Sommer jeden Samstagnachmittag öffentliche Stadtführungen angeboten. Die Stadtführerinnen und Stadtführer nehmen Einheimische und Gäste gerne mit auf einen Rundgang durch die Altstadt von Sursee und bringen ihnen mit anregenden Erklärungen und spannenden Geschichten die Gebäude und Menschen des alten Sursee näher. Treffpunkt von Mai bis Ende September jeden Samstag um 14.00 Uhr vor dem Rathaus. Erste Führung: 5. Mai. Alle öffentlichen Führungen dauern eineinhalb bis zwei Stunden, Erwachsene bezahlen 5 Franken, Kinder sind gratis. Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen sind ohne Voranmeldung herzlich willkommen.

Friedhof Sursee
 

Datum der Neuigkeit 2. Mai 2018