Willkommen auf der Website der Gemeinde Sursee



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Nachtruhestörungen und Sachbeschädigungen in der Altstadt

Bei der Stadtverwaltung Sursee sind in den letzten Wochen vermehrt Klagen wegen Nachtruhestörungen und Sachbeschädigungen in der Altstadt eingegangen. Insbesondere wurden Lärmimmissionen gemeldet, welche sich an den Wochenenden zwischen 01.00 Uhr und 03.00 Uhr zugetragen haben. Diesbezüglich gingen auch Meldungen bei der Luzerner Polizei ein und die Patrouillen der Securitas AG rapportierten entsprechende Vorkommnisse.

Ein Ausschuss des Stadtrats ist daher diese Woche mit Vertretern der Luzerner Polizei, Polizeiposten Sursee und Gastgewerbepolizei, den Verantwortlichen der Securitas AG und dem zuständigen Bereich Öffentliche Sicherheit zusammengekommen, um die Sachverhalte zu klären. Dabei kam klar zum Ausdruck, dass sich in den warmen Sommerabenden sehr viele Personen im Städtli aufhalten und dass sich diese nicht immer an die geltenden Regeln halten. Die Securitas-Patrouillen rapportieren die Vorkommnisse. Diese werden vom Polizeiposten nachbearbeitet und die Fehlbaren an die Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Die Bewilligungsinhaber der gastgewerblichen Betriebe in der Altstadt bemühen sich, dass von ihren Betrieben oder Gästen keine Lärmimmission aus gehen. Dennoch appelliert der Stadtrat an die Wirte, dass diese vermehrt auch persönlich in der unmittelbaren Nähe zum Betrieb für Ordnung und Ruhe schauen, damit die Nachtruhe gewährleistet ist.

Der Stadtrat ist der Auffassung, dass ein direkter Dialog zwischen den Bewohnern der Altstadt, den gastgewerblichen Betrieben, sowie der Luzerner Polizei und der Stadtverwaltung erfolgen muss. Aktuell laufen Abklärungen, was für Möglichkeiten dafür bestehen. Dem Stadtrat ist es ein Anliegen, dass Sursee weiterhin eine wohnenswerte und attraktive Altstadt hat.

Datum der Neuigkeit 12. Juli 2017