Willkommen auf der Website der Gemeinde Sursee



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Das Konzept "Nutzung öffentliche Räume" steht und dient als künftige Grundlage

Der Stadtrat hat das Konzept „Nutzung öffentliche Räume“ im Rahmen seiner Klausur vom Januar 2017 beraten und verabschiedet. Das Konzept, welches unter Mitwirkung verschiedener Anspruchsgruppen erarbeitet wurde, beinhaltet unter anderem ein Leitbild resp. Leitsätze zur erstrebenswerten Nutzung öffentlicher Räume. Zudem wurden Handlungsempfehlungen und Massnahmenvorschläge ausgearbeitet, die nun der Stadt als Grundlage dienen, um die künftige Nutzung von öffentlichen Plätzen zu steuern.

In den letzten 15 Jahren stieg die Bevölkerung Sursees von rund 8‘000 auf über 9‘500 EinwohnerInnen. Zusätzlich kommen täglich rund 12‘000 Personen zur Arbeit oder für ihre Ausbildung in die Stadt. Als wichtiges regionales Zentrum bildet Sursee mit seinen Einkaufsmöglichkeiten sowie dem breiten gastronomischen und kulturellen Angebot ein beliebter Treffpunkt für die ganze Region. Infolge des Bevölkerungswachstums, der Zentrumsfunktion aber auch aufgrund gesellschaftlicher Entwicklungen wie beispielsweise der 24-Stunden-Gesellschaft werden die öffentlichen Räume der Stadt häufiger frequentiert und intensiver genutzt. Diese Belebung ist ein typischer und durchaus positiver Aspekt von Urbanisierung. Gleichzeitig führt sie aber auch zu Herausforderungen: Littering, Nachtruhestörungen, Sachbeschädigungen.

In Sursee haben bisher die entsprechenden Planungsgrundlagen gefehlt, welche sich mit der Nutzung der öffentlichen Räume befasst und eine Grundlage darstellen für einen einheitlichen, gezielten Umgang mit den vielfältigen Herausforderungen im öffentlichen Raum. Daher wurde nach einer Analyse über die Situation der öffentlichen Räume im Jahre 2015 unter Mitwirkung von Vertretungen aus Politik, Verwaltung, Werkdienst, Schulhauswartungen, Institutionen im Bereich Jugendarbeit und Integration, Familien, jungen Erwachsenen, Senioren sowie privaten Dienstleistern im Verlaufe des Jahres 2016 ein Konzept „Nutzung öffentliche Räume“ erarbeitet. Fachlich begleitet wurde der Prozess durch die Ernst Basler + Partner AG, Zollikon.

Mit dem Leitbild resp. den Leitsätzen werden Fragestellungen beantwortet, welches Selbstbild die Stadt von sich haben und wie sich Sursee bezüglich öffentlichen Räumen in Zukunft positionieren will. Im Weiteren wird geklärt, welche Qualitäten die öffentlichen Räume aufweisen sollen und welche Ansprüche an Sicherheit und Ordnung damit verbunden sind.

Das Konzept enthält folgende Leitsätze:

Sursees öffentliche Räume sind attraktiv
Der öffentliche Raum ist für alle
Der öffentliche Raum ist sicher und sauber
Für den öffentlichen Raum gibt es klare Regeln
Attraktive öffentliche Räume gibt es überall in der Stadt
Die Bevölkerung identifiziert sich mit den öffentlichen Räumen – und zeigt bei Bedarf Zivilcourage
Die Stadt plant ihren öffentlichen Raum weitsichtig
Der öffentliche Raum ist belebt und vielseitig nutzbar
Zur Verfügung stehende Mittel werden effizient eingesetzt

Im Konzept wurden Handlungsempfehlungen und Massnahmenvorschläge formuliert. Es geht nun darum zu klären, welche Handlungsempfehlungen für die Stadt Sursee prioritär sind. Massnahmen sollen konkretisiert, Kosten abgeschätzt und Verantwortlichkeiten definiert werden. Der Stadtrat wird dann den Entscheid zur Massnahmenumsetzung fällen und entsprechende Ressourcen zur Verfügung stellen. Der Stand und der Erfolg der Massnahmenumsetzung sowie auch die zugrunde liegenden Leitsätze sollen regelmässig überprüft werden.

Die Umsetzung dieses Konzepts stellt eine Verbundaufgabe von verschiedenen Verwaltungsbereichen und Anspruchsgruppen dar. Es wird eine Herausforderung sein, diese Leitsätze auch in die künftige Siedlungsentwicklung einfliessen zu lassen.

Der Stadtrat dankt allen Mitwirkenden bestens für das geleistete Engagement. Mit dem vorliegenden Konzept wurde eine wichtige Grundlage erschaffen, um öffentliche Räume auch in der künftigen Siedlungsentwicklung qualitätsvoll zu gestalten.

Das vollständige Leitbild wird im Verlaufe des Monats März 2017 auf der Homepage der Stadt Sursee unter Neuigkeiten publiziert.

Datum der Neuigkeit 15. Feb. 2017